Dr. med. dent.
Miriam Landgraf

Kinderzahnärztin

Dr. Miriam Landgraf ist eine junge, sympathische und engagierte Zahnärztin. Direkt nach Abschluss ihres Studiums im Jahre 2002 verschrieb sie sich dem Fachgebiet der Kinder- & Jugendzahnheilkunde und promovierte auch in diesem Bereich.

Schon immer war es ihr Traum, eine eigene Zahnarztpraxis ausschließlich für Kinder und Jugendliche zu eröffnen. Diesen Traum konnte sich Dr. med. dent. Miriam Landgraf im Jahre 2005 zusammen mit ihrer Kollegin Anna Rößler am Praxisstandort in Bad Soden verwirklichen. Seitdem hat sie viele Erfahrungen auf allen Gebieten der Kinderzahnheilkunde gesammelt und begleitet ihre großen und kleinen Patienten mit viel Spaß und Motivation nun schon über 15 Jahre lang in Bad Soden. Um für jeden ihrer Patienten die optimale Therapie auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft zu ermöglichen, nimmt Dr.med. dent. Miriam Landgraf regelmäßig an Fortbildungen und Fachkongressen im In- und Ausland teil. Besonders am Herzen liegen ihr die moderne, wissenschaftlich fundierte Kinderzahnheilkunde sowie die kindgerechte Verhaltensführung.
Als Mutter zweier junger Mädchen kann sie sich zudem gut in die Wünsche und Sorgen von Eltern und Kindern einfühlen.

Meine größte Motivation ist ein strahlendes, glückliches und gesundes Kinderlachen! Mit  viel Einfühlungsvermögen und kindgerechter Verhaltensführung habe ich Spaß daran, die kleinen und großen Patienten an das Erlebnis „Zahnbehandlung“ heranzuführen. Es ist das größte Kompliment, wenn sich die Patienten nach einer erfolgreichen Behandlung wieder auf den nächsten Zahnarztbesuch bei mir freuen! Dabei ist eine qualitativ hochwertige, auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmte Behandlung natürlich selbstverständlich.
Ich bin sehr dankbar, viele Patienten nun schon seit so langer Zeit als Zahnärztin beim „Erwachsenwerden“ begleiten zu dürfen. So prägen wir von Anfang an eine positive Einstellung zu Zahnarztbesuch und Mundhygiene. Herzlichen Dank für Ihre Treue!

Werdegang

2005 Gründung der Gemeinschaftspraxis für Kinder- & Jugendzahnheilkunde mit Kollegin Anna Rößler in Bad Soden, seitdem Tätigkeit als Inhaberin und niedergelassene Kinderzahnärztin
2003-2005 Kinderzahnärztin (Assistenzzeit)
in verschiedenen auf Kinder- und Jugendzahnheilkunde spezialisierten Zahnarztpraxen
2004 Promotion zur Dr. med. dent., Poliklinik für Kinderzahnheilkunde
Justus-Liebig-Universität Gießen
Thema: Early Childhood Caries, Saugerflaschenkaries
2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Poliklinik für Kinderzahnheilkunde
Justus-Liebig-Universität Gießen
2002 Zahnmedizinisches Staatsexamen und Approbation, Justus-Liebig-Universität Gießen
1996 – 2002 Studium der Zahnmedizin, Justus-Liebig-Universität Gießen

Zusatzqualifikationen

  • 2020 Verleihung des Fortbildungssiegels der Landeszahnärztekammer Hessen
  • 2017 Anschlusszertifikat „Kinder- und Jugendzahnheilkunde“ der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • 2017 Anschlusszertifikat „10 Jahre zertifizierte Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnheilkunde“ der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendzahnheilkunde (DGKiZ)
  • 2015 Lachgaszertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ)
  • 2012 Anschlusszertifikat „Kinder- und Jugendzahnheilkunde“ der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • 2012 Anschlusszertifikat „Kinder- und Jugendzahnheilkunde“ der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendzahnheilkunde (DGKiZ)
  • 2007 zertifizierte Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnheilkunde der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • 2006 Curriculum für Kinder- und Jugendzahnheilkunde der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • 2006 Curriculum Zahnärztliche Hypnose der DGZH (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose)
  • 2005 „Tätigkeitsschwerpunkt für Kinder- und Jugendzahnheilkunde“ der Landeszahnärztekammer Hessen
  • 2005 Lachgasausbildung: „Anwendung von Lachgas in der Zahnheilkunde“, Privates Fortbildungszentrum für Kinder- und Jugendzahnheilkunde, München
  • 2005 Patenschaftszahnärztin der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGH)

Regelmäßige Fortbildungen in

  • Aktuellen moderne Füllungstherapien bei Kindern und Jugendlichen
  • Ursachen und Therapie von MIH- Zähnen (Kreidezähne)
  • Frontzahnästhetik bei Kindern und Jugendlichen
  • Endodontie im Kindesalter
  • Restaurative Zahnheilkunde
  • Traumatologie bei Kindern & Jugendlichen
  • Logopädie und myofunktionelle Therapie
  • Chirurgie in der Kinderzahnmedizin
  • Kieferorthopädische Diagnostik & Frühbehandlung
  • Ritualisierte Verhaltensführung
  • Kinderhypnose
  • Zahnärztliche Prophylaxe und Ernährungsberatung
  • Notfallmanagement in der Kinderzahnarztpraxis/ Training in den eigenen Praxisräumen
  • Lachgasbehandlung in der Kinderzahnheilkunde
  • Analgosedierung und Narkosebehandlung in der kinderzahnärztlichen Praxis
  • Fachkunde im Strahlenschutz
  • Laserzahnheilkunde
  • Kommunikation/Gesprächsführung
  • Pharmakologie
  • Behandlung systemisch erkrankter Kinder
  • Praxisorganisation und -management/Teamintegration
  • Gruppenprophylaxe, Elternarbeit, KAIplus Systematik, Ernährung im Rahmen der Betreuung von Kindergärten als Patenschaftszahnärztin (LAGH)
  • Ergonomie und Workflow in der Zahnarztpraxis

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ)
  • Bundesverband der Kinderzahnärzte (BuKiZ)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGZH)
  • Milton-Ericson-Gesellschaft (M.E.G.)
  • Aktion Zahnfreundlich e.V.
  • Dentista e.V.
  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • Provider Tricare Dental Program, Met Life (military health care program)
  • Österreichische Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (ÖGK)
  • International Association of Paediatric Dentistry (IAPD)
Menü