Dr. med. dent. Miriam Landgraf

ist eine junge, sympathische und engagierte Zahnärztin, die Kinder sofort ins Herz schließen:

Werdegang:
  • 2002 Zahnmedizinisches Staatsexamen, Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Poliklinik für Kinderzahnheilkunde der JLU Gießen
  • 2003-2005 Assistenzzahnärztin in verschiedenen Kinder- und Jugendzahnarztpraxen
  • 2004 Promotion zum Dr. med. dent., Poliklinik für Kinderzahnheilkunde, JLU Gießen, Thema: Saugerflaschenkaries

  • ab 2005 Gemeinschaftspraxis mit Frau Anna Rößler in Bad Soden
  • 2006 Curriculum für Kinder- und Jugendzahnheilkunde der Akademie Praxis und Wissenschaft
  • 2007 zertifizierte Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnheilkunde (Akademie Praxis und Wissenschaft)

  • 2012 Rezertifizierung in Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Zusatz-
qualifikationen:
  • "Tätigkeitsschwerpunkt für Kinder- und Jugendzahnheilkunde" der Landeszahnärztekammer Hessen
  • Hypnoseausbildung bei der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose
  • Lachgasausbildung: "Anwendung von Lachgas in der Zahnheilkunde"
  • Patenschaftszahnärztin des Arbeitskreises Jugendzahnpflege
  • Fortbildungen in 
    • Kinderhypnose
    • Kieferorthopädie
    • Laserzahnheilkunde
    • Prophylaxe
    • Ernährung 
    • Notfällen
    • Analgosedierung
    • Narkose
    • restaurative Zahnheilkunde
  • 2012 Fortbildungssiegel der Landeszahnärztekammer Hessen

  • 2015 Lachgaszertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ)
Mitgliedschaften:
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde

  • Bundesverband der Kinderzahnärzte

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose
  • Akademie Praxis und Wissenschaft